Rückblick Herbstferienprogramm
  16.11.2016

45 Kinder nahmen am Yomo-Herbstfereinpgrogramm teil. Spaß, Action und Unterhaltung waren auch diese Ferien wieder garantiert!

In den Herbstferien organisierten die MitarbeiterInnen des Yomo Teams erneut ein abwechslungsreiches und spannendes Ferienprogramm. Dabei standen Spiel, Spaß und Bewegung im Vordergrund. 45 Kinder nahmen voller Tatendrang an dem Programm teil.

Passend zu Halloween durften die Kinder in gruselig geschmücktem Ambiente ihre fantasievollen Verkleidungen präsentieren und schrecklich schöne Spiele spielen. Beim Kürbisschnitzen waren die Kinder voller Begeisterung dabei, als es darum ging, furchteinflößende Fratzen in die Kürbisse zu schneiden. Kochbegeisterte Kinder wüteten unter Anleitung des Yomo-Teams in der Küche. Nach langem Schnibbeln und Schälen zauberte das Küchenteam eine leckere Kürbiscremesuppe herbei. Das größte Lob an die Köche: nach dem gemeinsamen Mittagessen war von der Suppe fast nichts mehr übrig!

Leider fiel der für Mittwoch geplante Ausflug zum Spielplatz wortwörtlich ins Wasser. Aber das Yomo-Team rettete den Tag! Großes Kino war angesagt. Ein Aufenthaltsraum wurde nach Vorbild eines Kinos hergerichtet, ein Beamer aufgebaut, und schon war die Kinoatmosphäre perfekt. Mit lautem Gejubel und viel Gelächter wurde der Film „Horten hört ein hu“ angeschaut.

Am Donnerstag war das handwerkliche Geschick der Kinder gefragt. In kleinen Gruppen, in denen die Älteren den Jüngeren vorbildlich geholfen haben, wurden Drachen gebastelt. Hoch konzentriert und motiviert entstanden so im Teamwork viele tolle bunte Drachen. Leider regnete es auch an diesem Tag, so dass die Kinder ihre Drachen mit nach Hause nehmen durften um bei besserem Wetter ihre selbstgebastelten Drachen steigen zu lassen.

Mit Spielen zu Land und im Wasser wurde der letzte Ferientag abgerundet. Das Yomo-Team bereitete ein Spielzimmer mit verschiedenen Gesellschaftsspielen vor. Hier konnten die Kinder nach Herzenslust ihre Lieblingsspiele spielen. So wurde bei Monopoly um Häuser gespielt, beim Schach riskante Spielzüge ausprobiert, bei Sagaland die Gedächtnisleistung geübt und bei den Kartenspielen das Glück herausgefordert. Im Schwimmbad konnten sich die Kinder bei actionreichen Wasserspielen und Spielwettbewerben so richtig auspowern.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass das Ferienprogramm ein toller Erfolg war. Auch das Yomo-Team freut sich auf die nächsten Ferien mit viel Spiel, Spaß und Bewegung!!!